KSK Widerspruch


 

Sie haben einen Ablehnungsbescheid von der Künstlersozialkasse bekommen? Nun stellt sich die Frage, wie man am besten vorgeht. Widerspruch oder neuer Antrag? Ich schätze den Fall ohne Kostenrisiko ein. Wir entscheiden dann gemeinsam was zu tun  ist und ob ich Ihnen im Widerspruchsverfahren helfen kann.

 

 

In vielen Fällen kann es sich, bei der Anfertigung des Widerspruches, tatsächlich lohnen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Denn hat die KSK erst einmal eine Ablehnung ausgesprochen, wird der Widerspruch sehr genau geprüft.

 



KONTAKT FÜR EINE KOSTENfreie ERSTEINSCHÄTZUNG



.

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Westermann & Scholl Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

.


.

faire Preise sind mein versprechen an sie!

Zunächst schätze ich Ihren Fall kostenfrei ein. Falls Sie dann wollen, dass ich den Fall übernehme, wird eine klare Vereinbarung über die Kosten geschlossen. Ratenzahlung ist möglich. In der Regel liegt mein Honorar für den Widerspruch gegen eine Ablehnung durch die Künstlersozialkasse alles in allem bei 300 bis 500 Euro.



.

die erfolgsquote

Ich führe seit knapp 10 Jahren Widerspruchsverfahren für Künstler und Kreative gegen die Künstlersozialkasse durch. Meine Quote für erfolgreiche Widersprüche liegt in den letzten 5 Jahren bei über 90 %. In einigen (Berufs-)Bereichen sogar höher. 

Ich kläre in jedem Fall über mögliche Risiken auf und wir entscheiden gemeinsam, ob sich ein Widerspruch für Sie lohnt oder ob es noch andere Wege gibt, eine Aufnahme in die KSK zu erreichen.



unverbindlicher kontakt


....

Tipps zum widerspruch in unserem blog:

...